Tja, da sitzt er, der Leo, auf seiner wunderschönen Hochterrasse in der Dr. Muggenthaler-Straße. Vor ihm ein „Sudoku für Kenner“. „Ja mei, man muss schon was tun, damit man auf Trab bleibt. Konzentration üben, ist sehr wichtig“, sagt er, als wir ihm zum Pressegespräch treffen. Für den Ausblick, den Leo und seine Ehefrau Helga nun schon 20 Jahre genießen, würde ihn so mancher beneiden. Am heutigen Freitag feiert der Altbürgermeister seinen 80. Geburtstag, und zwar nicht im großen Kreis und mit riesigem Trubel, sondern ganz gemütlich mit seiner Familie am Bodensee.

Paukenschlag beim Jahresempfang der Stadt Cham:

Bürgermeisterin Karin Bucher erteilte am Montagabend einer weiteren Kandidatur für das Amt im Jahr 2020 eine Absage. 

Als Grund nannte sie, das Amt sei kräftezehrend.

Seit 2008 lenkt Bucher die Geschicke der Stadt am Regenbogen. Die Hoferin folgte damit auf den langjährigen Rathauschef Leo Hackenspiel. Sie war lange Zeit die erste und einzige Bürgermeisterin im Landkreis Cham.